15 wichtige Vitamine und Mineralien für Frauen

In diesem Blog-Beitrag wollen wir, wie der Titel schon sagt, auf die 15 wichtige Vitamine und Mineralien speziell für Frauen eingehen. Denn es ist soweit, die schöne Weihnachtszeit ist endlich hier – und damit leider auch die Kälte. Und Ihr wisst, je mehr wir frieren, desto anfälliger sind wir auch für Erkältungen. Um das Immunsystem in diesen Zeiten zu stärken kann man Vitamine als Nahrungszusatz zu sich nehmen – etwa Vitamin C, D oder B. Aber wusstet Ihr, dass tatsächlich ganze 15 spezifische Nährstoffe wichtig für uns sind? Und das sind tatsächlich diese hier:

Calcium, Vitamin D, Magnesium, Natrium, Chlorid, Kalium, Selen, Eisen, Zink, Chrom, Omega Fettsäuren, Vitamin B12, Jod, Vitamin C und Vitamin K.

Aufgrund des Hormonhaushalts haben Frauen einen anderen Bedarf an Vitaminen als Männer. Der einfachste Weg den Körper mit allen notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen, ist natürlich eine ausgewogene, gesunde Ernährung – oder auch die Einnahme unserer Fit-Shakes als Mahlzeiten-Ersatz, da diese bereits alle benötigten Nährstoffe enthalten. Leider schafft man es oft zwischen Arbeit und Alltagserledigungen nicht immer sich komplett ausgewogen zu ernähren, aber mit den richtigen Zusatzprodukten kann man einem Mangel ganz schnell vorbeugen.

Daher stellen wir Euch in diesem Blogeintrag die 15 wichtigsten Vitamine und Mineralien mal näher vor und verraten dabei auch gleich, in welchen Natural-Mojo-Produkten Du sie finden kannst.

1. Calcium

Du wusstest wahrscheinlich bereits, dass Kalzium für den Aufbau starker Knochen und Zähne wichtig ist. Aber wusstest Du auch, dass es hilft, Blutgerinnsel vorzubeugen und es auch bei der Aktivierung von Hormonen und Enzymen eine wichtige Rolle spielt?

Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Schlafprobleme oder Wassereinlagerungen sind für viele Frauen bekannte Beschwerden vor ihrer Menstruation (PMS). Wie Ärzte heraus gefunden haben, kann dies unter anderem mit dem Kalziumspiegel zusammenhängen. Denn je niedriger dieser ist, desto stärker machen sich die Beschwerden bemerkbar. Im Übrigen bauen Stresshormone schneller Calcium ab.

Für die Aufnahme von Calcium ist übrigens Vitamin D nötig. Calcium findet sich zum Beispiel in Mandeln,
Süßkartoffeln oder Kohlrabi, oder auch in unserem choco dream Drink.

2. Vitamin D

Wie eben schon beschrieben kann unser Körper dank Vitamin D Calcium aus Lebensmitteln aufnehmen. Durch die Aufnahme von Sonne bildet unser Körper etwa 80 % des benötigten Vitamins.

Für Frauen nach der Menopause haben Untersuchungen ergeben, dass das Risiko an Brustkrebs oder Darmkrebs zu erkranken, aufgrund einer ausreichenden Versorgung mit Vitamin D, um 70 % gesenkt werden kann. Probiert bei Vitamin-D-Mangel doch gerne mal unser fruchtiges sunny soul Pulver, welches in Wasser aufgelöst getrunken, aber auch mit Joghurt oder Porridge gemischt super lecker schmeckt.

3. Magnesium

Magnesium ist extrem wichtig für die Übertragung von Nervenimpulsen. Es sorgt für die Stabilisierung und Entspannung der Muskeln und hilft dabei unseren Herzschlag und unsere neuromuskuläre Koordination zu regulieren.

Kommt es im Körper zu einem Mangel an Magnesium, äußerst sich dies oft anhand von Muskelkrämpfen und Verspannungen. Dementsprechend kann es bei einer Unterversorgung von Magnesium zu einer Verstärkung der Regelschmerzen, Krämpfen und des prämenstruellen Syndroms kommen.

Magnesium findet sich vor allem in Spinat, braunem Reis, in Bohnen und Haselnüssen. Außerdem super bei Magnesiummangel: Unsere pure glow Kapseln!

4. Natrium

Natrium wird vom Körper tatsächlich in relativ geringen Mengen benötigt. Es hilft uns dabei den Blutdruck und das Blutvolumen zu kontrollieren und wird benötigt, um ein Gleichgewicht der einzelnen Körperflüssigkeiten aufrechtzuerhalten.
Es wird auch dafür benötigt, Muskeln und Nerven reibungslos arbeiten zu lassen. Salz enthält üblicherweise Natrium.

5. Kalium

Kalium hilft Deinem Herzschlag dabei regelmäßig zu bleiben. Es hilft auch dabei Nährstoffe in die Zellen und Abfallprodukte aus den Zellen zu transportieren. Kalium ist unter anderem in Bananen, Orangen oder Sonnenblumenkernen enthalten. Außerdem ist es auch in unserem leckeren pure body Pulver ausreichend vorhanden.

6. Chlorid

Chlorid ist eines der wichtigsten Elektrolyten im Blut. Es hilft bei der Sauerstoffversorgung unseres Körpers, und ähnlich wie Natrium und Kalium bildet Chlorid spezifische Kanäle in
den Membranen unserer Zellen, die verschiedene lebenswichtige Aufgaben erfüllen. Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Chlorid sind zum Beispiel Tomaten und Oliven. In unserem cookbook findest Du viele leckere Rezepte, wie zum Beispiel dieses hier für vegane Gnocchi mit Tomatensoße.

7. Selen

Unser Körper braucht Selen, um den größten Nutzen aus bestimmten Antioxidantien zu ziehen, welche Entzündungen und Zellschäden durch freie Radikale bekämpfen und somit zu einer schnellen Genesung beitragen. Selen findet sich beispielsweise in Nüssen, Couscous, Vollkornnudeln und festem Tofu. Auch unsere hair shine Kapseln enthalten Selen!

8. Eisen

Eisen ist ein wesentliches Element für die Blutbildung. Ungefähr 70 % des Eisens im Körper befindet sich in den roten Blutkörperchen des Blutes (Hämoglobin) und in den Muskelzellen (Myoglobin. Hämoglobin transportiert Sauerstoff in unserem Blut von der Lunge in das Gewebe, während Myoglobin den Sauerstoff aufnimmt, speichert, transportiert und abgibt.

Der tägliche Mindestbedarf an Eisen beträgt für Erwachsene 1,8 mg., aber nur etwa 10-30 % des Eisens, das wir konsumieren, wird tatsächlich auch vom Körper aufgenommen und verwertet.

Vor allem während der Menstruation und vor den Wechseljahren leiden viele Frauen an einem Eisenmangel. Zu den ersten Anzeichen für ein Eisendefizit zählen Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, rissige Nägel und trockene Haut.

Eisen findet sich unter anderem in Brokkoli, Linsen, Grünkohl, Kartoffeln, Rüben und Kohl. Wir empfehlen zudem unsere fit caps.

9. Zink

Zink ist in jeder Zelle unseres Körpers vorhanden. Es ist notwendig für das Wachstum und die Entwicklung des Körpers, und auch von grundlegender Bedeutung für die Gesundheit der Haut, die DNA-Synthese und die Proteinproduktion. Ein Mangel an Zink kann zu einer geschwächten Immunantwort führen. Zink ist beispielsweise in Hülsenfrüchten (Kichererbsen, Linsen, schwarzen Bohnen, Kidneybohnen usw.) und Nüssen, Vollkornprodukten und Fisch zu finden. Zink könnt Ihr auch mit unserem true beauty Pulver zu Euch nehmen!

10. Chrom

Chrom kommt im Körper nicht natürlich vor und muss daher über die Nahrung zugeführt werden. Es ist eine wichtige Substanz, die beim Stoffwechsel hilft und Energie an die die Muskeln und das Gehirn liefert. Glücklicherweise ist Chrommangel sehr ungewöhnlich, da es in einer Vielfalt an Obst, Gemüse, Getreide und Fleisch enthalten ist, wie zum Beispiel in Äpfeln, Bananen und Brokkoli.

11. Omega Fettsäuren

Omega Fettsäuren regulieren die Herstellung von Gewebshormonen. Diese Hormone sind Botenstoffe, welche das Zusammenziehen der Gebärmutter, also die Entstehung von Krämpfen, steuern. Die ungesättigten Fettsäuren können Regelschmerzen reduzieren. Wir empfehlen bei einem Mangel an Omega Fettsäuren ganz klar unsere leckere vegan bowl pineapple spirulina.

12. Vitamin B12

Der menschliche Körper kann Vitamin B12 nicht selber herstellen, dabei ist das Vitamin jedoch essenziell für die Blutbildung, Zellteilung und die Funktion der Nerven. Da der Körper über große B12-Speicher verfügt, fällt ein Mangel oftmals erst nach Jahren auf. Symptome sind unter anderem Haarausfall, Blutarmut, Gedächtnisschwäche oder depressive Verstimmtheit. Unsere good day Kapseln können bei einem B12-Mangel aushelfen.

13. Jod

Besonders die Schilddrüse ist von einer ausreichenden Jodzufuhr abhängig, da sie sonst ihre Hormone nicht produzieren kann. Ohne diese wird der Stoffwechsel gehemmt. Da ein Jodmangel nicht die einzige Ursache einer Schilddrüsenunterfunktion ist, sollte hier immer vorab Rücksprache mit einem Arzt gehalten werden. Probiert dafür gerne unsere carb blocker Kapseln.

14. Vitamin C

Vitamin C ist ein weiteres Vitamin, das der menschliche Körper nicht selbst bilden kann. Dabei ist Vitamin C ein richtiger Allrounder, denn es schützt vor Hautalterung, stärkt das Immunsystem und unterstützt die Bildung von Bindegewebe und Hormonen. Dabei kann auch unser berry boost superfood powder aushelfen!

15. Vitamin K

Vitamin K hat primär zwei Funktionen im Körper. Zum einen ist Vitamin K für die Blutgerinnung verantwortlich. Liegt ein Vitamin-K-Mangel vor, können sogar kleinere Verletzungen so stark bluten, dass es zu einem erheblichen Blutverlust kommen kann. Weiterhin verlangsamt Vitamin K den Knochenabbau. Daher ist die Zufuhr von Vitamin K vor allem bei Frauen in den Wechseljahren wichtig, um so die Gefahr von Osteoporose zu reduzieren. Wir lieben dafür: pure glow!

Lass dich weiter inspirieren

Zurück zum Überblick

Schreibe einen Kommentar