Eat The Rainbow: Essen nach Regenbogenfarben

Eat The Raimbow De

Wir alle wissen, dass ausreichend Obst und Gemüse gesund und wichtig für uns und unseren Körper sind. Gesundheitsexperten haben jedoch herausgefunden, dass nicht nur die Menge, sondern auch die Farbe Deiner Nahrungsmittel wichtig sind. Eigentlich ist das Prinzip ganz einfach, denn Du solltest jede Woche einen Regenbogen essen, also verschiedene Obst- und Gemüsesorten. Achte hierbei darauf, dass diese möglichst die gesamte Farbpalette abdecken, denn jeder Pflanzenfarbstoff hat seine individuelle Wirkung. Wie Dir die verschiedenen Farbstoffe helfen können und wo sie sich verstecken, haben wir hier für Dich zusammengestellt. Zudem findest Du am Ende des Beitrags noch ein leckeres Rezept für eine Buddha Bowl.

Weiße Obst- und Gemüsesorten:
Auch wenn diese Lebensmittel nicht direkt Pflanzenfarbstoffe enthalten, stecken sie voller positiver Eigenschaften. Weiße Lebensmittel stecken voller Vitamine und Mineralstoffe und können so Geschwüre vorbeugen, das Cholesterin reduzieren, das Immunsystem stärken und für ein gesünderes Herz und einen gesünderen Dickdarm sorgen.
Gemüse: Spargel, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch, Fenchel, Blumenkohl
Obst: Litschi, Kokosnuss

Gelbe Obst- und Gemüsesorten: Carotinoide geben Obst und Gemüse eine gelbe oder auch orange Farbe. Sie können für ein gesünderes Herz und gesündere Gelenke sorgen, verbessern das Sehvermögen und verringern Cholesterin. Zudem wird ihnen eine krebsvorbeugende Wirkung nachgesagt.
Gemüse: gelbe Zucchini, gelbe und orangefarbene Paprika, Pastinake, Kürbis, Karotten
Obst: Banane, gelbe Pflaume, Ananas, Zitrone, Mirabelle, Sanddorn, Aprikose, Orange, Mango, Mandarine
Gewürze: Gelbwurz, Ingwer, Safran, Vanille

Rote Obst- und Gemüsesorten: Für die rote Farbe von Obst und Gemüse ist Lycopin verantwortlich. Lycopinhaltige Lebensmittel bringen Blut und Herz in Schwung. Zudem sollen sie vor Krebs schützen und die Haut- und Zellalterung sowie die Gefäßverstopfung verlangsamen.
Gemüse: Tomaten, Chilli, rote Paprika, Radieschen
Obst: Hagebutten, Granatapfel, Himbeere, Erdbeere, Kirsche, rote Johannisbeere, Preiselbeere, Wassermelone

Lila Obst-und Gemüsesorten: Anthocyane sind für die Lila-bis Blaufärbung bestimmter Lebensmittel. Sie sind gut für ein gesundes Herz, verringern Cholesterin und schützen vor Hautalterung. Zudem sollen sie das Gedächtnis verbessern und für ein gesundes Harnsystem sorgen.
Gemüse: Aubergine, Rote Beete, Blaukraut, Lolo Rosso-Salat, blaue Bohnen
Obst: Heidelbeeren, Pflaumen, schwarze Johannisbeere, blaue Weintrauben, Holunderbeeren, Feige, Brombeeren
Gewürze: Salbei, Thymian, Borretsch und Heidekraut

Grüne Obst- und Gemüsesorten: Chlorophyll und Lutein sind die Pflanzenfarbstoffe, die für ein verbessertes Sehvermögen, die Vorbeugung von Geschwüren und die Verringerung des Krebsrisikos sorgen können. Positiv wirken sie sich auch auf das Immunsystem und die Gesundheit der Gelenke aus.
Gemüse: Salat, Bohnen, Erbsen, Gurken, grüne Paprika, Avocados, Zucchini, Grünkohl, Spinat, Mangold
Obst: grüner Apfel und Birnen, Limone, grüne Weintrauben, Kiwis
Kräuter: Basilikum, Petersilie, Dill, Estragon, Kresse und Rosmarin

Du möchtest möglichst viele Farben essen? Dann mach Dir doch eine leckere Buddha Bowl:

Eat The Rainbow leicht gemacht: Buddha Bowl

Wie man eine Buddha Bowl zubereitet:
Zutaten
180 g gekochter Brokkoli
1/2 Avocado (in Scheiben geschnitten)
1 Scheibe Orange
90 g gekochter Quinoa
ein paar Chicoree Blätter
70 g gekochte Kichererbsen
mehrere Scheiben Wassermelonenrettich
ein paar Sprossen
Feldsalat
Kürbiskerne

Unsere Bestseller

Sets

My Mojo Mix

zzgl. Versand
NEU
99,97  84,99  inkl. MwSt.
zzgl. Versand
39,99  inkl. MwSt.

76,17  / kg

zzgl. Versand
29,99  inkl. MwSt.

62,23  / 100 g

zzgl. Versand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.