Top 5: effektive Workouts für zu Hause

Top 5 Workout-Tipps

Workouts für zu Hause sind genial! Vor allem zur kühleren Jahreszeit: Du musst nicht erst dick eingepackt zum Fitnessstudio fahren, sondern kannst bequem in den eigenen vier Wänden sportlich aktiv sein. Die Frage ist nur: Was genau sollst Du machen? Wir haben eine Top 5 mit Workouts für zu Hause zusammengestellt und erklären Dir genau, was Du machen musst und wie lange, um positive Effekte zu erzielen. Außerdem zeigen wir Dir die Übungen zum noch besseren Verständnis in hilfreichen Workout-Videos.

Top 5 Workouts für zu Hause

1. Modifizierte Push-ups

Beginne mit normalen Liegestützen und wechsle zur modifizierten Version, wenn Du die maximale Anstrengung erreicht hast. Die Position ist wie folgt: Die Arme sind etwas mehr ausgestreckt als die Schultern und die Handflächen parallel zum Rupf. Der Rücken muss während der gesamten Übung steif bleiben, ohne das Gesäß anzuheben. Achte darauf, dass Du den Rücken nicht beugst und den Kopf auf den Rumpf ausrichtest.

Ausführung: 3 x 10 Wiederholungen (30 Sek. Pause zwischen den Wiederholungen)

2. Glute Bridge

Strecke Dich auf dem Rücken aus, beuge Deine Beine, halte die Arme an den Seiten und die Füße auf dem Boden ein wenig offener als Deine Hüften. Jetzt hebe das Becken an, ziehe das Gesäß zusammen und drücke das Becken nach oben, ohne das Gewicht des Körpers auf den Hals zu laden. Halte die Position für ein paar Sekunden und kehre zurück, ohne den Boden zu berühren.

Ausführung: 4 x 20 Wiederholungen (1 Minute Pause zwischen den Wiederholungen)

3. Burpees

Die Grundbewegung gliedert sich in vier Schritte: Los geht es in einer aufrechten Position.
1. Schritt: Bewege Dich in eine Hockposition – mit den Händen auf dem Boden.
2. Schritt: Wirf die Füße nach hinten und halte dabei die Hände auf dem Boden.
3. Schritt: Bringe die Füße sofort zurück in die Ausgangsposition.
4. Schritt: Springe von der Hockposition nach oben.

Ausführung: 1 Minute maximale Anstrengung + 1 Minute Pause (5 Wiederholungen)

4. Leg Extension

Im Vierfüßlerstand ein Bein nach hinten heben (wie ein Beintritt), die Position halten und das Bein zurück in die Ausgangsposition bringen.

Ausführung: 15 Mal je Seite (3 Wiederholungen, keine Pause)

5. Plank

Lege Dich auf den Bauch, beuge die Ellbogen und lege Deine Unterarme auf den Boden. Halte die Ellbogen in einer Linie hinter Dir, hebe Deine Brust und strecke den Körper, um eine gerade Linie von Kopf bis Fuß zu bilden. Halte Deinen Körper mit Deinen kontrahierten Muskeln in Spannung und verharre in dieser Position.

Ausführung: 1 Minute Planken, 1 Minute Pause (5 Wiederholungen)

Tipp: zwei bis drei Mal pro Woche einen langen Spaziergang machen oder joggen, um den Stoffwechsel kontinuierlich zu aktivieren. Zu Hause dann zwei oder drei Übungen aus unserer Top 5 ergänzen.

Unsere Bestseller

Sets

My Shake Mix

zzgl. Versand
0,00  inkl. MwSt.

Sweet Shapes

Fit Chocolate

Ab: 39,99  inkl. MwSt.

79,98  79,98 kg

zzgl. Versand

Fabulous Glow

Skin Beauty

29,99  inkl. MwSt.

65,34  / 100 g

zzgl. Versand

Fabulous Glow

True Beauty

29,99  inkl. MwSt.

19,99  / 100 g

zzgl. Versand