Kokosnuss-Rosen-Himbeer- Eiscreme

Bist Du ein Fit Coco Fan? Wir alle bei @naturalmojo freuen uns über Deine Meinung zu unseren Rezepten und insbesondere zu diesem neuen Rezept für einen erfrischenden Sommertag.

Wir haben beschlossen, dieser Eiscreme etwas altmodisches Rosenwasser beizugeben, das einen dekadenten Nachgeschmack hat. Was wissen wir über Rosenwasser in der Küche? Es ist ein hervorragender Entzündungshemmer, der gut geeignet ist, Akne, Rosacea, Ekzeme, Dermatitis, Hautrötungen und Psoriasis zu lindern, außerdem enthält Rosenwasser Vitamin A, C, E und B.

Die Kokosnussmilch, verstärkt mit unserem Fit Coco, verleiht der Eiscreme einen milden Geschmack, den wir uns alle bei einer solchen Leckerei wünschen! Wir lieben den spritzigen Kontrast der Himbeeren zu dem Kokosnuss Aroma. Du kannst aber auch andere Früchte der Saison oder sogar Kirschen, Pfirsiche oder gefrorenen Beeren hinzufügen.

Zutaten:

  • 1 Dose vollfette Kokosmilch
  • 1 Messlöffel Fit Coco
  • 2-3 EL Honig
  • 1 TL Rosenwasser
  • 1/2 Tasse Himbeeren
  • 1/2 TL Agar-Agar


Zubereitung:

  1. Zwei Esslöffel Wasser und das Agar-Agar in eine große Schüssel geben.
  2. Die Kokosnussmilch bei mittlerer Hitze vorsichtig zum Kochen bringen. Gieße die kochende Milch in die Schüssel mit der Gelatine und schlage sie mit dem Schneebesen auf, bis sich die Gelatine auflöst. 
  3. Dann den Honig, den Fit Coco und das Rosenwasser mit dem Schneebesen einrühren.
  4. Verteile die Himbeeren in den Eisformen.
  5. Lasse die Eisformen 3 bis 4 Stunden gefrieren, bis sie fest werden.

Wenn Du dieses Rezept probierst, vergiss nicht, uns auf unserem Instagram-Konto @naturalmojo.de zu markieren.

Lass dich weiter inspirieren

Zurück zum Überblick

Schreibe einen Kommentar